Gesendete Hilfe:

Gesendete Hilfe:

Norddeutsch Ukrainischer Hilfsstab

Der ukrainische Aufschwung

Der ukrainische Aufschwung

Nachdem Russland in die Ukraine einmarschiert war, wurden viele Ukrainer obdachlos. Tausende Häuser wurden durch die schrecklichen Aktionen der Russen zerstört. Irgendwo traf ein Granatsplitter nur einen Teil eines Hauses und zerstörte mehrere Wohnbereiche. Irgendwo traf eine Rakete das Dach eines Hauses und zerstörte die oberen Stockwerke. Irgendwo hat eine Druckwelle Fenster und Türen weggepustet. Und irgendwo wurden Wohngebäude vollständig zerstört und können nicht wiederhergestellt werden.

Dies hat zur Folge, dass Tausende Ukrainer nach dem Ende des Krieges nirgendwohin zurückkehren können. Sie haben kein Dach über dem Kopf.

Alle Häuser müssen, je nach Ausmaß der Zerstörung, wieder aufgebaut werden. Es kann sein, dass die Häuser repariert oder neu gebaut werden müssen, oder dass sie von Grund auf neu aufgebaut werden müssen.

Die Gebiete im Osten, Süden, Norden und in der Mitte der Ukraine haben die größten Schäden erlitten. Nämlich die Regionen Donezk, Luhansk, Charkiw, Cherson, Tschernihiw, Kyiw, Saporischschja, Sumy, Mykolajiw, Kryvyi Rig und Zhytomyr.

Diese gesamte Wohninfrastruktur muss neu aufgebaut werden. Daher wird bereits von Wiederaufbau gesprochen, auch wenn die Militäroperationen weitergehen. Aufgrund der enormen Schäden werden allein für die erste Zeit des Wiederaufbaus Milliarden von Dollar benötigt. Immerhin müssen einige ukrainische Städte von Grund auf neu aufgebaut werden.

Es wurden bereits mehrere Stiftungen eröffnet, in denen die Menschen Geld für den Wiederaufbau der Ukraine spenden können. Jeder, der nicht gleichgültig ist, kann sich ihnen anschließen.

Daher möchten wir Sie ermutigen, wann immer es möglich ist, Geld für die Ukraine zu spenden. Im Moment ist jeder Beitrag wichtig. Ihre Spende ist vielleicht das, was es den Ukrainern ermöglicht, nach Hause zurückzukehren und den Komfort ihres Heimathauses zu genießen.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Telegram

Empfehlenswerte Neuigkeiten

Abonnieren Sie Newsletter und Veranstaltungen

Loading