Gesendete Hilfe:

Gesendete Hilfe:

Norddeutsch Ukrainischer Hilfsstab

Schüler in Hamburg zeigen ihre Solidarität mit der Ukraine

Die Schüler in Hamburg gingen mit Protesten gegen Putins Krieg auf die Straße.

Die Protestierenden gingen vom Speilbudenplatz in die Innenstadt. Die genaue Zahl der Teilnehmer ist nicht bekannt, aber Zehntausende, überwiegend junge Menschen, beteiligten sich an dem Protest und bekundeten unmissverständlich ihre Solidarität mit der Ukraine.

Der Schulsenator Thies Rabe (SPD) hat sie vom Unterricht freigestellt, damit die Schüler in Hamburg an der Demonstration teilnehmen konnten. Viele Schüler wollten in dieser Notlage auch ein Zeichen für die Wahrung des Friedens setzen, heißt es in einem Schreiben des Senators der Schule.

Ukrainischer Hilfsstab - Гуманітарна допомога Німеччіна

Pressegruppe des Ukrainischen Hilfsstabs (Hilfe-UA.de) vor einer unglaublichen Menschenmenge bei der Hamburger Demonstration „Fridays for the Future for Ukraine“ (Spielbudenplatz St. Pauli). 

Danke! Die Ukraine braucht weiterhin die Unterstützung Deutschlands!

Danke für die unglaubliche Solidarität. Wir bitten weiterhin um Ihre Hilfe und Unterstützung, denn durch die brutale Behandlung von Zivilisten durch die russische Armee sterben jeden Tag Kinder! Und das muss sofort gestoppt werden!

Spendeninformationen.

Folgen Sie uns auf Instagram.

Berichte über Vorfälle in den Medien 

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Telegram

Empfehlenswerte Neuigkeiten

Abonnieren Sie Newsletter und Veranstaltungen

Loading