Gesendete Hilfe:

Gesendete Hilfe:

logo stab

Hilfsorganisationen, die der Ukraine und den Flüchtlingen aus der Ukraine in Deutschland helfen

help organization ua de

Die Hilfe, die in diesen schwierigen Zeiten für die Ukraine in Deutschland geleistet wird, ist enorm und sehr konkret. Die Ukrainer werden hier mit Freude aufgenommen. Für die Flüchtlinge aus der Ukraine in Deutschland wurden alle komfortablen Bedingungen geschaffen. Darüber hinaus wurden zahlreiche Hilfsorganisationen gegründet. Eine von ihnen ist der Ukrainische Hilfsstab. Dabei handelt es sich um einen Verein der ukrainischen Gesellschaft in Norddeutschland, der in den Bereichen Aufklärungsarbeit, humanitäre Hilfe fur Ukraine, Spendensammlung, Organisation von Veranstaltungen, Aufnahme von Flüchtlingen und medizinische Versorgung aktiv ist.

Sehen wir uns an, wie der Ukraine und den Ukrainern in Deutschland noch helfen:

Flüchtlinge aus der Ukraine können bis zum 31.08.2022 legal in Deutschland bleiben. Dies gilt sowohl für ukrainische Staatsbürger als auch für Personen anderer Nationalitäten, die sich kurz vor Kriegsbeginn am 24.02.2022 in der Ukraine aufhielten. Vor dem 31.08.2022 müssen sie sich jedoch rechtmäßig in Deutschland aufhalten. Sobald dies geschehen ist, wird ihnen der Zugang zum Arbeitsmarkt, zu Sozialleistungen, zur Krankenversicherung und zu Plätzen in Schulen und Kindergärten gewährt. Es ist zu beachten, dass die Registrierung für den vorübergehenden Schutzstatus per Online-Vorregistrierung erfolgt.

Eine große Anzahl von Flüchtlingen begibt sich nach Berlin. Berlin nimmt jedoch nur 2,5 % der Flüchtlinge aus ganz Deutschland auf, was bedeutet, dass viele von ihnen wahrscheinlich umverteilt werden. In anderen Städten ist die Situation für die Flüchtlinge einfacher, da es dort weniger Flüchtlinge gibt. Zu diesen Städten gehören Leipzig, Dresden, Hamburg, Köln, Düsseldorf und andere kleinere Städte. Am Berliner Hauptbahnhof (HBF Berlin) haben die Menschen eine hervorragende Möglichkeit, kostenlose Fahrkarten für andere deutsche Städte zu erhalten. Weitere Informationen kann man auf der Website der Freiwilligen anfordern.

Hilfe im medizinischen Bereich

In Bezug auf die medizinische Versorgung ist die Situation ebenfalls positiv. Die Ärztekammer der gesetzlichen Krankenversicherung in Berlin hat eine Liste mit etwa 500 Ärzten aus verschiedenen Bereichen zusammengestellt, die ihre Bereitschaft gezeigt haben, ukrainische Flüchtlinge kostenlos zu behandeln, noch bevor sie sich registrieren lassen oder Leistungen beantragen.

Freizeitaktivitäten für ukrainische Kinder

Die ukrainische Diaspora in Deutschland und insbesondere in Berlin ist sehr groß. Die Eltern möchten mit ihren Kindern in ihrer Muttersprache unter ihren Landsleuten kommunizieren und sie an der ukrainischen Kultur und den Traditionen teilhaben lassen. Aus diesem Grund gibt es in Berlin die ukrainische Pfadfinderorganisation “Plast” und eine ukrainische Samstagsschule. Alle Details über sie können Sie leicht im Internet finden.

Psychologische Unterstützung

Nach dem Krieg und der Desertion benötigen viele Menschen aus der Ukraine professionelle psychologische Unterstützung. Für Deutsche gibt es viele Möglichkeiten der psychologischen Unterstützung, da diese sehr wichtig ist. Es gibt auch ein Netzwerk von Psychotherapeuten in Deutschland, die auf Ukrainisch und Russisch helfen.

Unterkunft

Wenn die Flüchtlinge Bekannte oder Freunde in Deutschland haben, ist das in Ordnung, aber wenn es hier niemanden gibt, sollten Sie sich an eine Flüchtlingsunterkunft wenden. Viele Menschen bieten an, ihre Unterkunft mit anderen zu teilen. Sie können sich bei den ehrenamtlichen Helfern in Ihrer Aufnahmeeinrichtung über diese Angebote informieren. Es ist auch ratsam, Organisationen zu kontaktieren, die vorübergehende Unterkünfte zur Verfügung stellen können.

Die Frage der Beschäftigung

Derzeit erhalten ukrainische Flüchtlinge Unterstützung von den Sozialschutzabteilungen der Stadtverwaltungen oder Gemeinden. Es ist geplant, dass ab dem 1. Juni Ukrainer, denen vorübergehender Schutz gewährt wurde, Unterstützung in den Jobcentern erhalten. Neben den Zahlungen können sie sich auch für die Arbeitssuche registrieren lassen. Personen im Rentenalter werden jedoch weiterhin Unterstützung in den Sozialdiensten der Stadtverwaltungen oder Gemeinden erhalten. Neben den Geldleistungen helfen Ihnen die Jobcenter auch bei der Arbeitssuche, der Verbesserung Ihrer Qualifikationen, der Organisation der Kinderbetreuung und dem Zugang zu verschiedenen Kursen. Außerdem gibt es Beratung bei der Arbeitssuche oder bei der Erlangung einer Berufsausbildung, Qualifizierung oder Umschulung. Wenn Sie die Sprache nicht beherrschen, stehen Ihnen Dolmetscher zur Verfügung, sodass Sie sich darum keine Sorgen machen müssen. Was die Höhe der monetären Sozialhilfe betrifft, so erhalten Flüchtlinge aus der Ukraine derzeit eine Leistung auf der Grundlage des Asylbewerbergesetzes in Höhe von etwas mehr als 300 EUR pro Monat für einen Erwachsenen und etwas weniger für einen Minderjährigen.

Unterstützung in Form von humanitärer Hilfe

Die Region Lviv erhielt beispielsweise rund 6 Tonnen humanitäre medizinische Hilfe aus Deutschland. Zu der humanitären Hilfe gehörten verschiedene Arten von Insulin und Medikamente zur Blutstillung. Vier Gesundheitseinrichtungen in der Region Lviv werden einen Teil der medizinischen Hilfsgüter erhalten, davon für Kinder.

Ein weiterer Teil wird eingelagert, um weiteren Bedarf in Lwiw und anderen Teilen der Ukraine zu decken. Neben den Lebensmitteln kommen auch viele Hilfsgüter aus Deutschland: Windeln, Hygieneprodukte, Frühstücksflocken und Kleidung. Auch für diejenigen, die ihr Zuhause verlassen mussten oder es verloren haben.

Deutschland hilft der Ukraine und den Vertriebenen in diesem Land sehr. Dafür sind wir sehr dankbar. 

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Telegram

Empfehlenswerte Neuigkeiten

Abonnieren Sie Newsletter und Veranstaltungen

Loading